Cz verze Deutsch English
Tel.: 00420 596 113 910
Fax: 00420 596 112 583
E-mail: info@ismm.cz
ISMM Production & Business Cooperation s. r. o.
Pražáková 218/7
CZ-709 00 Ostrava-Mariánské Hory
foto ISMM

Pulverbeschichtung

Die Pulverlackiererei ist ein Bestandteil des Fertigungsbetriebes Štítina, der zurzeit ein der größten Areale in der ISMM-Gruppe mit dem Gesamtausmaß von etwa 20 000m2 ist. Der befindet sich etwa 20 km fern von Jistebník und Ostrava, in der Richtung zur Stadt Opava.

Die Pulverlackiererei ISMM, eine der modernsten und größten in Tschechischer Republik, wurde im 2015 in Betrieb genommen. Durch ihre Inbetriebnahme hat die Gesellschaft ISMM die Spitzentechnologie für oberflächige Bearbeitungen erworben, die ein weiterer Impuls für die Kunden zur Zusammenarbeit mit ISMM ist. Die Pulverlackiererei verfügt über drei, aufeinander unabhängige Technologien.
Kontinuierliche Pulverlackiererei
Kammer-Pulverlackiererei
kleine manuelle Spritzkabine und Brennofen

Kontinuierliche Pulverlackiererei
diese ist zum Lackieren von Serienteilen von maximalen Abmessungen 3500 x 1000 x 1500 mm (LxBxH), bis 100 kg/m des Förderers bestimmt.

Strahlen: automatisch
Bereich der chemischen Vorbehandlung (NANO-Keramik auf der Basis der Hexafluorzirkonsäure + Passivierung durch das Silan), folgendes Trocknen in dem Durchfahrtstrockner (110°C).
Auftragung von Grundfarbe (PRIMER), Gelatinieren (150°C).
Bereich der automatischen Pulverauftragung elektrostatisch, Hersteller der Spritzanlage Wagner.
Kammer für Kontrolle + event. manuelle Nacheinspritzung.
Durchfahrtshärtungsofen bis 220°C.
Arbeitsplatz für Aufhängen und Herunterholen der Teile + Kontrolle der Lackqualität (visuelle) und Dickenmessen der aufgetragenen Schicht.
Die Teile sind mittels Förderlinie auf den Haltern des angetriebenen Schwebeförderers mit kontinuierlicher Bewegung fortgetragen.
Ganze Technologie ist so konzipiert, dass sie in einem Vorgang ermöglicht, die Primärfarbe und den Decklackaufzutragen.

Kammer-Pulverlackiererei
Diese ist zum Lackieren von großformatigen Teilen von maximaler Abmessung 7000 x 3000 x 3000 mm (LxBxH), bis 3000 kg bestimmt.

Strahlen: Handstrahlen
Die Teile sind auf die Linie nach grundsätzlichem Strahlen und Bildung der mechanischen Rettention aufgehängt.
Entfetten + Phosphatieren gleichzeitig, Applikation durch die Bespritzen mit Temperatur von 75-80°C.
Eine Abspülung mit Wasser + endliche Abspülung mit DEMI-Wasser und Trocknen im Trockenofen (etwa 130°C)
Aufbringung von Pulver-Anstrichmasse im Spritzbox mittels Spritzpistole WAGNER, die Anspritzen ist möglich, auch mittels Tribo Kinetik durchzuführen.
Ausbrennen der Farbe im Brennofen.
Herunterholen der Teile + Kontrolle der Lackqualität (visuelle) und Schichtdickenmessen.

Kleine Handspritzkabine und Brennofen
     - diese sind zum Lackieren der kleinen und mittelgroßen Teile bis 80 kg in kleinen Serien bestimmt.

  Spritzkabine Wagner:

- Abmessungen: Höhe 1300 mm, Breite 1700 mm, Tiefe 1000 mm

    - dient für das Anspritzen vom Pulver und das mit Verfahren Elektrostatik oder Tribo Kinetik

Brennofen:

   - Abmessungen: Höhe 1550 mm, Breite 1700 mm, Tiefe 2700 mm Brenntemperatur ab 180°C bis 220°C

logo ISMM
ISMM Production & Business Cooperation s.r.o.
ISMM Project & Training s.r.o.
Pražákova 218/7
CZ-709 00 Ostrava Mariánské Hory, Tschechische Republik
Tel.: 00420-596 113 910
Fax: 00420-596 112 583
www: http://www.ismm.cz
E-mail: info@ismm.cz
<
>